Nach dem 1. Durchgang liegen die Vizemeister aus der letzten Saison Melissa Strobl und Peter Alamdin mit 2271 Pins klar in Führung. Melissa zeigte dabei mit 1127 die beste 6er Serie bei den Damen (mit 211, 212 und 224). 147 Pins dahinter liegen Sabrina Selak und Alexander Ruech (202,67 Schnitt) von den Tenpin Wizards auf Platz 2. Die Titelverteidiger Angelina Strobl und Christoph Mayr (BC Striking Eagles) liegen nach schwierigem Start auf Platz 3 und habenbereits 163 Pins Rückstand auf die Titelverteidigung. Unsere Jüngste im Starterfeld, Mia Selak (11) zeigte mit ihrem Papa Dennis (Tenpin Wizards) einige tolle Anwürfe und platziert sich nach Durchgang 1 auf Platz 7.

 

Bei den Damen führt erwartungsgemäß Angelina Strobl (BC Stirking Eagles). Obwohl sie sich schwer tat und für ihre Verhältnisse "nur" 169 Schnitt auf die Bahn legte, liegt sie mit 87 Pins Vorsprung vor ihrer Schwesetr Melissa. (158,13 Schnitt)  Lagger Nicole von den Tenpin Wizards kompletiert das Stockerl.

 

 

Nach dem 2. Durchgang liegt der Titelverteidiger Alex Ruech (Tenpin Wizards) mit 211,75 Schnitt auf Platz 1. Knappe 76 Pins dahinter platziert sich Andreas Niederleimbacher (BC Striking Eagles) mit 207,00 Schnitt. Mit der Besten Serie des 2. Durchgangs von 1717 Pins schob sich Markus Strobl (BC Striking Eagles) von Platz 5 auf das zwischenzeitliche Stockerl mit 204,50 Schnitt. Nur 5 Pins dahinter folgt der 2. Spielr der Tenpin Wizards Dennis Selak (204,19 Schnitt).

 

 

 

Bei den Damen wurde erst 1 von 3 Durchgängen absolviert. Erwartungsgemäß führen die Titelverteidiger BC Striking Eagles mit den beiden Nachwuchsnationalkader-Spielerinnen Angelina und Melissa Strobl sowie deren Mutter Carmen und Julia Stöckl. Sie liegen mit 24.90 Punkten komfortabel vor dem 2. Tenpin Wizards mit Anna-Maria Gutsche, Nicole Lagger und Magdalena Moosbrugger (16,85 Punkte).

 

 

Nach 3 von 6 Durchgängen liegt das Team 1 der Tenpin Wizards (Atilla Felfäldi/Eric Gogala/Alexander Ruech) mit 95,01 Punkten klar auf Platz 1. Mit einem Mannschaftsschnitt von 206,69 Pins zeigen die 3 eine überragende Performance. Mit bereits 13,34 Punkten Rückstand liegt der Titelverteidiger BC Striking Eagles 1 (Peter Almadin/Christoph Mayr/Markus Strobl/Filippo Vita) auf Platz 2. Der Drittplatzierte BC Striking Eagles 2 (Christian Hilweg/Andreas Niederleimbacher/Bernhard Ruech/Peter Seidl) liegt auch bereits weitere 12,14 Punkte zurück, aber nur ganz knappe 4,34 vor dem 4. Tenpin Wizards 2 (Daniel Gutsche/Johann Gutsche/Manuel Ruech/Dennis Selak). Ende Februar geht es mit den 3 weiteren Durchgängen weiter.